Zurück zu Kiki


Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Dioxin-Fund: Futterfirma räumt Fehler ein
#1
Im Skandal um dioxinverseuchtes Viehfutter hat der Hersteller Harles & Jentzsch Fehler eingeräumt: Es seien leichtfertig Fette aus der Biodieselproduktion zur Futtermittelherstellung verwand worden. Der Deutsche Bauernverband forderte, dass die Verursacher für alle Schäden aufkommen müssten.

Weiterlesen...
Zitieren
#2
Insgesamt 527 Tonnen dioxinverseuchtes Tierfutter sind in Deutschland verkauft worden. Doch wie konnte das Gift überhaupt hineingelangen? Diese Frage haben die Behörden nun beantwortet: Es wurden Abfälle aus der Biodieselproduktion verarbeitet. Wann der Warnhinweis verschwand, ist unklar.

Weiterlesen...
Zitieren
#3
Der Futtermittelskandal hat offenbar weit größere Ausmaße als bisher angenommen. Nicht 527 sondern bis zu 3000 Tonnen Dioxin-belastetes Futterfett wurden laut Bundesverbraucherschutzministerium an 25 Hersteller in mehreren Bundesländern geliefert. Die Behörden sperrten weitere Höfe in Nordrhein-Westfalen. Die Agrarminister fordern harte Konsequenzen.

Weiterlesen...
Zitieren
#4
Ach, ist das mal wieder lecker. Ich würde sagen, als Strafe müssen sich die Chefs der Futtermittel -Firmen zehn Jahre ausschließlich von Hühnern und deren Eiern ernähren, die mit dem Futter verköstigt wurden.
Zitieren
#5
Fast 5000 gesperrte Höfe, verunsicherte Verbraucher - und der Dioxin-Skandal dehnt sich weiter aus: Bereits im März sind laut Agrarministerium in Kiel verseuchte Industriefette zu Tierfutter verarbeitet worden. Damit ist Dioxin-belastetes Tierfutter schon zehn Monate früher in den Handel gelangt als bisher bekannt.

Weiterlesen...
Zitieren
#6
Im Dioxin-Skandal ist das Gift erstmals in Schweinefleisch nachgewiesen worden. Bei einer Probeschlachtung in Niedersachsen sei eine Überschreitung des Grenzwertes festgestellt worden, teilte das Landesagrarministerium mit. Heute befasst sich der Verbraucherausschuss des Bundestages mit dem Skandal.

Weiterlesen...
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Interview: Wulff räumt Fehler ein und lehnt Rücktritt ab Tagesschau 0 2.230 04.01.2012, 23:46
Letzter Beitrag: Tagesschau

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste