Zurück zu Kiki

Kikisweb Forum

 

Zurück   Kikisweb Forum > Essen und Trinken > Essen und Trinken

Essen und Trinken Rund ums Essen und Trinken

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 23.03.2012, 10:02   #1
träumerle
Mitglied
 
Benutzerbild von träumerle
 
Registriert seit: 16.01.2007
Ort: hier
Beiträge: 4.445
träumerle befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard Haferdrink

Milch soll ja nun gar nicht so gesund sein. Soja Milch mag ich nicht so, letzten brachte mein chef Hafer"milch" mit, das schmeckt gut kostet allerdings im Reformhaus 2,50€! bei DM "nur" 1,50€.
__________________
Wenn Gott eine Frau wäre käme gleich nach :"Und es werde Licht!" -"Ja, wie sieht es denn hier aus?"
träumerle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.03.2012, 10:29   #2
Kiki
Quitscheente
 
Benutzerbild von Kiki
 
Registriert seit: 09.01.2004
Ort: Kikisweb
Beiträge: 9.716
Kiki hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard

Warum soll Milch nicht gesund sein? Wenn man nicht gerade ein Problem mit Laktose hat, sollte Milch kein Problem sein. Und wer ein Problem mit Tierschutz oder Antibiotika hat, kann ja jederzeit auf Bio-Milch zurück greifen.

Ein Hafergetränk mag sicher nicht schlecht sein, wenn man es mag, aber hat recht wenig mit "Milch" zu tun.
__________________
Will das Glück nach seinem Sinn dir was Gutes schenken, sage Dank und nimm es hin ohne viel bedenken.
Kiki ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.03.2012, 20:38   #3
träumerle
Mitglied
 
Benutzerbild von träumerle
 
Registriert seit: 16.01.2007
Ort: hier
Beiträge: 4.445
träumerle befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

das ist natürlich richtig. Nein, Milch soll angeblich entmineralisieren und direkt durch die Magenwand in den Körper gehen (kann ich mir gar nicht vorstellen).
__________________
Wenn Gott eine Frau wäre käme gleich nach :"Und es werde Licht!" -"Ja, wie sieht es denn hier aus?"
träumerle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.03.2012, 21:46   #4
Kiki
Quitscheente
 
Benutzerbild von Kiki
 
Registriert seit: 09.01.2004
Ort: Kikisweb
Beiträge: 9.716
Kiki hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard

Hab ich ja noch nie gehört... woher hast du das?
__________________
Will das Glück nach seinem Sinn dir was Gutes schenken, sage Dank und nimm es hin ohne viel bedenken.
Kiki ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.03.2012, 17:39   #5
träumerle
Mitglied
 
Benutzerbild von träumerle
 
Registriert seit: 16.01.2007
Ort: hier
Beiträge: 4.445
träumerle befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Mein Chef erzählt mir den ganzen Tag solche Sachen. Auch das man nur von Licht leben kann. Habe ich letztens gegoogelt, davon gibt es noch keinen echten dokumentierten Beweis. Man kann aber mit sehr wenig Nahrung und Wasser auskommen. Mein chef ernährt sich von Sprossen, Grünen Smoothies, und Morgenstundbrei, Tee und Wasser und Ginscafe. Er reinigt regelmäßig seinen Körper (also von Innen - macht Basebadekuren etc. - und wird natürlich nie! krank!) Es gibt sehr interessante Internetseiten dazu, über viele Sachen, aber manchmal will man einfach gar nicht alles wissen!
__________________
Wenn Gott eine Frau wäre käme gleich nach :"Und es werde Licht!" -"Ja, wie sieht es denn hier aus?"
träumerle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.03.2012, 18:12   #6
Kiki
Quitscheente
 
Benutzerbild von Kiki
 
Registriert seit: 09.01.2004
Ort: Kikisweb
Beiträge: 9.716
Kiki hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard

Meine Oma hat jeden Tag Milch getrunken und Käse gegessen, hat sich nie von innen gereinigt oder irgendwas gemacht und die war auch nie krank, bis sie über 90 war. Ich frage mich, wie die Frau überleben konnte.

Wenn du mich fragst, dann werden die Leute heute nicht krank durch das was sie essen, sondern durch das, worin sie wohnen. Das meiste ist heute - noch immer - so mit Chemie getränkt, da kommt du fast nicht drum herum. Möbel aus Spanplatten und Plastik, Lackfarben, Wandfarben, billige Teppiche, billiger Laminat, teilweise noch Asbest in Heizungen, alte Bleirohre im Keller, versteckter Schimmel, Raufasertapete, Holzschutzmittel, selbst Matratzen strotzen doch heute nur so voller Chemie... dazu kommen Sachen wie Haarspray, Parfüm, chemische Putzmittel oder auch Deos, an denen schon Leute gestorben sind, weil das Badezimmer keine Fenster hatten. Heute wird nicht gelüftet, wenn es unangenehmen Geruch gibt, man sprüht irgendein Zeug drauf oder nutzt Wunderbäume und "Raumerfrischer". Und anstatt etwas mit Lappen und Wasser zu reinigen, wird Glasreiniger gesprüht, der mit einem Küchentuch auf Möbeln und Co. verteilt wird.

Kein Wunder, wenn die Leute alle Krank werden.
__________________
Will das Glück nach seinem Sinn dir was Gutes schenken, sage Dank und nimm es hin ohne viel bedenken.
Kiki ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.03.2012, 08:18   #7
träumerle
Mitglied
 
Benutzerbild von träumerle
 
Registriert seit: 16.01.2007
Ort: hier
Beiträge: 4.445
träumerle befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Ja, der Meinung bin ich auch, es ist einfach zu viel Chemie überall drin, auch wenn Du Dich ins Auto setzt, gerade wenn es neu ist, stinkt es doch fürchterlich! Ich versuche auch, mit so wenig Chemie wie möglich auszukommen, aber man kommt ja gar nicht drumherum. Mein Opa ist ja 102 Jahre alt geworden, hat auch ganz normal gelebt, gelegentlich ein SchnäpschenIch denke, wenn man alles gut einteilt und nicht übertreibt, dann kann ich (fast) alles essen und trinken.
__________________
Wenn Gott eine Frau wäre käme gleich nach :"Und es werde Licht!" -"Ja, wie sieht es denn hier aus?"
träumerle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.03.2012, 11:02   #8
Kiki
Quitscheente
 
Benutzerbild von Kiki
 
Registriert seit: 09.01.2004
Ort: Kikisweb
Beiträge: 9.716
Kiki hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard

Entwickeln die nicht sogar extra einen "Neuwagengeruch"?
Also die Autos riechen gar nicht so, weil die Teile so ausdünsten, sondern das Auto wird extra noch mit dem "Geruch" eingesprüht.
__________________
Will das Glück nach seinem Sinn dir was Gutes schenken, sage Dank und nimm es hin ohne viel bedenken.
Kiki ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.03.2012, 07:43   #9
träumerle
Mitglied
 
Benutzerbild von träumerle
 
Registriert seit: 16.01.2007
Ort: hier
Beiträge: 4.445
träumerle befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

a, das habe ich auch schon gehört. Allerdings haben wir uns am Wochenede das neue Auto meines Bruder angeschaut - boah und der riecht extrem nach Neuwagen und er ist jetzt schon 8 Wochen alt. Ich mag diesen Geruch nicht! Ich mag auch nicht, wenn die Klamotten extrem nach Waschmittel riechen.
__________________
Wenn Gott eine Frau wäre käme gleich nach :"Und es werde Licht!" -"Ja, wie sieht es denn hier aus?"
träumerle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.03.2012, 11:48   #10
Kiki
Quitscheente
 
Benutzerbild von Kiki
 
Registriert seit: 09.01.2004
Ort: Kikisweb
Beiträge: 9.716
Kiki hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard

Ja, beides finde ich auch ganz schlimm. Wobei ich Waschmittelgeruch an sich nicht so schlimm finde, wenn es nach normaler Seife oder sowas riecht. Ich finde diese künstlichen Gerüche im Waschmittel, also auch im Weichspüler und Co. wirklich ekelig. Wenn man die Leute schon 10 Meter weiter riecht.
Wir haben irgendwo in der Nachbarschaft jemanden, der seine Wäsche im Trockner trocknet, mit fetten Weichspüler. Da stinkt immer die ganze Straße danach. Das ist doch nicht normal.
__________________
Will das Glück nach seinem Sinn dir was Gutes schenken, sage Dank und nimm es hin ohne viel bedenken.
Kiki ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:31 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.6 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
www.kikisweb.de